Wasserqualität Mikrobiologische und teilchemische Analyse des Trinkwassers

 vom 31. Oktober 2019

Mikrobiologische Parameter

Aerobe mesophile Keime: KBE/ml (Einheit); 11 (Untere Druckzone); 61 (Obere Druckzone); 300 (Toleranzwert)
Escherichia coli: KBE/100 ml (Einheit); n.n. (Untere Druckzone); n.n. (Obere Druckzone); n.n. (Toleranzwert)
Enterokokken: KBE/100ml (Einheit); n.n. (Untere Druckzone); n.n. (Obere Druckzone); n.n. (Toleranzwert)
n.n. = nicht nachweisbar

Chemische Parameter

pH-Wert: 7.43 (Untere Druckzone); 7.54 (Obere Druckzone)
Gesamthärte: °fH (Einheit); 30.8 (Untere Druckzone); 30.8 (Obere Druckzone)
org. Kohlenstoff, gelöst: mg/l (Einheit); 0.2 (Untere Druckzone); 0.3 (Obere Druckzone)
Ammonium: mg/l (Einheit); < 0.01 (Untere Druckzone); < 0.01 (Obere Druckzone); 0.10 (Toleranzwert)
Nitrit: mg/l (Einheit); < 0.01 (Untere Druckzone); < 0.01 (Obere Druckzone); 0.10 (Toleranzwert)
Nitrat: mg/l (Einheit); 12.4 (Untere Druckzone); 10.4 (Obere Druckzone); 40.0 (Toleranzwert)
Phosphat: mg/l (Einheit); < 0.01 (Untere Druckzone); < 0.01 (Obere Druckzone);
Chlorid: mg/l (Einheit); 13.5 (Untere Druckzone); 16.8 (Obere Druckzone); < 20 (Erfahrungswert)

Baar, 8. November 2019
Trinkwasserversorgung Baar, Korporation Baar-Dorf